Das Neuburger Schloßfest

Katja, die Bardin

Ich trete seit 1991 als Balladensängerin auf den verschiedensten Veranstaltungen auf. Dabei handelt es sich überwiegend um historische Feste (z.B. Schloßfest in Neuburg, Ritterfest Hohenberg), aber auch Burgfeste (z.B. Burg Wolfsegg, Salzburger Festung), Konzerte (z.B. Rathaus Dürrwangen), Burgführungen (z.B. Burg Kufstein), Vernissagen und private Feiern sind darunter.
In historischem Kostüm singe ich Balladen des 11. bis 19. Jahrhunderts zu einer Drehleier gotischer Form. Spezialitäten meines vielfältigen Repertoires sind Flugblattballaden und melancholische Balladen. Bei der Auswahl meiner Lieder achte ich selbstverständlich darauf, daß die Texte für eine Frau singbar sind => ich singe keine Minne- und Soldatenlieder. Durch Erklärungen zum Liedhintergrund und zur Symbolik in den Texten, versuche ich dem Publikum die Musik der Zeit und deren Umfeld zu vermitteln.
Der Kontakt zum Publikum ist mir sehr wichtig und so vermeide ich Bühnenauftritte auf großen Bühnen, die eine starke Trennlinie zwischen den Zuhörern und mir aufbauen. Kleinkunstbühnen sind von diesem System ausgenommen.

Siehe auch:

Bildergalerien

Videos

Katja, die Bardin

Katja, die Bardin bei Neuburger Schlossfest 2011.
Bildergalerie
Social-Media
Brauchtumspflege