Das Neuburger Schloßfest

Festspielverein Rennertshofen

Im Jahre 1327 reist der gelehrte Franziskaner William von Baskerville in Begleitung seines Novizen Adson von Melk in geheimer Mission zu einer Benediktinerabtei in Norditalien. Er soll ein Treffen zwischen den ketzerischen Minoriten und den Abgesandten des Papstes organisieren. In den sieben Tagen ihres Aufenthaltes werden William und Adson mit dramatischen Ereignissen konfrontiert: ein Mönch ist im Schweineblutbottich ertrunken, ein anderer soll aus dem Fenster gesprungen sein, ein dritter wird tot im Badehaus gefunden. Bei den Untersuchungen führen die Spuren in die unter Verschluss gehaltenen Bibliothek - zu jener Zeit eines der berühmtesten und wichtigsten Zentren der Wissenschaft - es scheint als seien die Opfer einem großen Geheimnis auf der Spur gewesen...

Bildergalerie
Social-Media
Brauchtumspflege