Das Neuburger Schloßfest

Fahnenschwinger Neuburg

Fahnenschwinger Neuburg

Als eine der ältesten Gruppen des Neuburger Schloßfestes sind die Fahnentänzerinnen stolz darauf, ein fester Bestandteil des heiteren Spektakels „Tanz und Scherz bei Hofe“ zu sein. 6 Frauen der Gymnastikabteilung des TSV 1862 Neuburg hatten sich 1976 zusammengefunden und bildeten die erste Fahnenschwingergruppe. Die langjährige Leiterin Erika Beringer hat in dieser Zeit ihre unverwechselbare Handschrift  in den Schreit- und Tanzelemente in Verbindung mit dem Schwingen der Fahnen hinterlassen. Musikalisch begleitet werden die heute inzwischen 16 jungen Damen durch die Neuburger Spielleut und versetzen durch ihre Darbietung mit den farbenfrohen Fahnen und Kostümen die Zuschauer in die bunte und aufregende Renaissancezeit zurück. 

Bildergalerie
Social-Media
Brauchtumspflege