Veranstaltungen

Zum Geleit

„Wohlan ihr werten Gäst,  lasst uns das Spiel beginnen,  was dies für Euch bedeuten soll, ich will es sogleich künden.

Seht an die schönste Szenerie mit all den Spielleut – Pagen – Tänzer – Musikanten...“

So beginnt der Prolog zum Auftakt des Neuburger Schloßfestes.

Ein Auftakt, dem ein gewaltiges Renaissance-Spektakel folgt. Ein Fest das in seiner historischen Ausprägung seinen Ursprung vom 25. Juni bis zum 27. Juni 1976 fand.

Damals waren es ein paar hundert Mitwirkende, welche inzwischen auf weit über zweitausend angewachsen sind.

Viele davon gestalten seit Jahrzehnten, in ehrenamtlicher Funktion, dieses Fest der Sinne und sorgen dafür, dass Neuburger Geschichte erlebbar wird.

Schon 1976 hieß das Motto: „Ein Fest von Bürgern für Bürger“, dieser Leitspruch gilt heute noch.

Das 25. Mal feiert Neuburg Stadtgeschichte, ein Fest der Renaissance, ein Fest welches durch sein herzliches Miteinander weit über die Grenzen Neuburgs strahlt, ein Fest welches man in vollen Zügen genießen darf und es spielt in einer Zeit in die man gerne (gewandet) eintaucht.

Zum 25. Male veranstaltet der Verkehrsverein „Freunde der Stadt Neuburg“ e.V., als gemeinnütziger Verein, dieses Fest.

Das vollständige Veranstaltungsprogramm 2019 können Sie demnächst auch unter Downloads herunterladen. Die Eintrittspreise für die mit * gekennzeichneten Veranstaltungen finden Sie hier.
Übersicht zu den Veranstaltungsorten

Das vollständige Veranstaltungsprogramm 2019 können Sie auch unter Downloads herunterladen.